Metapher- und Impulsgeschichten

 

 

"Die Angst des Apfels vor dem Fall"

ISBN 978-3-7386-24908

 

 

Das Leben - „ein göttliches Spiel des Lernens. Manchmal ein grausam erscheinendes Spiel, manchmal ein wundervolles Spiel, auf jeden Fall ein aufregendes Spiel.“ Diese befreiende Erkenntnis, eine der Hauptfiguren, dieser ausgesprochen originellen, spannenden, zum Teil geheimnisvoll - tiefgründigen Kurzgeschichten klingt behutsam wegweisend als Möglichkeit an, dem alltäglichen Leben vielleicht doch ein wenig bewusster, unverkrampfter, gelassener zu begegnen. - Ungewöhnliche Perspektiven und überraschende Lösungen zeichnen diese sehr unterschiedlichen, facettenreichen Erzählungen aus, die mit feinem Beobachtungs-vermögen, mit Herzenswärme, Ernsthaftigkeit und immer auch wieder mit Humor geschrieben sind. Sie berühren, machen nachdenklich, rütteln auf und lassen immer wieder auch noch eine andere, mystische und weisere Wirklichkeit durchscheinen. Sie wirken nicht zuletzt mit der Kraft von Metaphern. - Kernthema ist das Fühlen, das Sich-einfühlen, und eben auch das in dieser Welt so notwendige, verbindende Mitgefühl mit allem, was ist.

 

Das Buch gibt es auch als e-book.

 

 


Mystische Geschichten

 

"Der geheimnisvolle See" ISBN 978-3-7386-4193-6

 

Manchmal öffnen wir uns erst in Krisenzeiten für außergewöhnliche Lösungen. Wir suchen in unserem Inneren vielleicht erst dann jenseits des Alltagstrotts.
So öffnete sich eine Welt für die Kleine aus der Geschichte „Sprechende Rosen“ erst als sie ihre Mutter verlor. Oder auch für die neunjährige Polly, erst als ihre Seele sehr litt unter den Bedingungen, in denen sie aufwuchs. Dies ging so weit, dass sie sogar telepathische Fähigkeiten entwickelte. Und wie Sie sicher wissen, sind telepathische Fähigkeiten bei einigen Menschen wissenschaftlich nachgewiesen worden.
Wir alle besitzen im Inneren gewaltige Kräfte, die oft erst durch eine Krise mobilisiert werden. Nicht umsonst haben wir um ein Vielfaches mehr Gehirnzellen, als wir Menschen nutzen. Da ist noch ein großes Potenzial, das wir noch nicht geborgen haben. Ich vermute, dass der Mensch in der heutigen Zeit noch nicht reif und offen genug ist, um diese Bereiche zu aktivieren.


Hier möchte ich Rupert Sheldrake nicht unerwähnt lassen, der durch viele Experimente nach gewiesen hat, dass es ein „Wissendes Feld“ gibt (morphologische Felder), das uns alle einschließt.  (Sehr interessante Lektüre.)


Die Geschichte von der „Verschmelzung“ zeigt dies unter anderem sehr schön, wie das in der Praxis aussieht.

 

Dieses Buch trägt auch eine Botschaft zu den Lesern, die heißt: Verurteile niemals Andere, weil sie anders denken, wahrnehmen oder sind. Wir wissen nie, ob diese Menschen nicht schon etwas Weiterführenderes als die Masse erkennen und leben.


Jenseits der materialistischen Welt, die in dieser heutigen Zeit so viel Raum einnimmt und Pioniere, wie Jules Verne und Stanislav Grof und viele andere Vordenker, wie Spinner da stehen lässt, finde ich traurig. Und vielleicht bedauern wir erst Jahrzehnte später, dass wir ihnen eigentlich Dank schulden für den Mut, gegen den Trend zu denken und es laut zu äußern.

 

Ich freue mich, Ihnen dieses Buch präsentieren zu können.

 

Das Buch gibt es auch als e-book

 

 


 

Traumafolgen

 

Gewidmet ist dieses Buch allen „Überlebenden“ von Menschen, die unter Traumafolgen leiden.

 

Die unterschiedlichen Kurzgeschichten handeln allesamt von Personen mit Traumafolgen und zeigen mögliche Verarbeitungsmöglichkeiten, die ein Überleben der Schrecklichkeiten aus früherer Zeit, irgendwie möglich machten, aber keineswegs Heilung bedeutet.

 

Natürlich hoffe ich auch, dass dieses Buch viele Menschen lesen werden, die mehr über dieses Thema „Trauma und seine Folgen“ nachdenken und wissen wollen. Angesichts der Grausamkeit gegenüber Menschen in der heutigen Zeit besonders (Kriegs-Flüchtlingskinder, Sexueller Missbrauch im Kindesalter via Internet, Vernachlässigung der Kinder durch "parken" vor dem Fernseher, Eltern, die im Alltag keine Zeit mehr finden, sich um ihre Kinder zu kümmern....auch das ist traumatisierender Missbrauch/seelischer) den Schwächsten gegenüber. Es ist wichtig sich mit diesen Themen zu beschäftigen. Die zunehmende Aggression bei den Menschen in der heutigen Zeit ist auch hier den Ursachen einer Nicht-Beachtung der kindlichen/menschlichen Bedürfnisse geschuldet, die notwendig sind ein einfühlsamer Mensch zu werden. Wer selbst am eigenen Leib nie Liebevolles, Akzeptierendes, und Verständnis darüber was der Mensch zum Leben braucht erfahren hat, wie soll er fühlen was eine andere Seele braucht?

 

Auch für Therapeuten und Politiker wäre dies ein lesenswerter Buch. Wollen wir hoffen, dass ein dort eine Sensibilisierung für die vielen Menschen in Not geschieht und endlich mehr Therapieplätze mit empatischen Therapeuten geschaffen geschaffen werden.

 

„Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben.“ (Pearl S. Buck)

 

Das Buch gibt es momentan nur als e-book

 

Geschichten zum Thema: Variationen der Liebe

 

Mit den Augen eines Liebenden  ISBN-Nr.: 3738-6511-28

 

„Mit den Augen der Liebe“ betrachtet, sieht die Welt anders aus.
Zu allen Zeiten ist für die Menschen die Liebe ein wichtiges Thema gewesen. In der Literatur, in Filmen und generell in der Kunst nimmt sie großen Raum ein.


Und zu lieben ist wahrhaft eine Kunst. Sie treibt uns zu Höchst-leistungen an oder lässt uns scheitern oder gar verzweifeln.
Vom Streben nach dieser Kunst handeln diese Geschichten zum Thema 'Vielfalt der Liebe'.


Diese Kurzgeschichten erzählen vom Ringen um die Liebe, von falsch verstandener, aber auch bedingungsloser Liebe. Die Themen variieren, es geht um die Liebe in der Ehe, zu Partnern, Freunden, Geschwisterliebe, Mutterliebe, die Liebe zu Tieren, die Liebe zur Natur ebenso wie um den Mangel an Liebe u.v.m.


Sie werden sich beim Lesen an eigene Versuche zu lieben ganz sicherlich wiedererinnern und Sie möglicherweise zu einer Rückschau veranlassen, was Ihnen bereits gelungen oder misslungen ist.

 

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Erkundung dieser Liebes-Geschichten.
 

        Kunst der Liebe

Alles – also in den Sternen   -               

Steht's von Götterhand geschrieben
Alles muß der Mensch erst lernen,                                                                    

Alles – auch sogar zu lieben.
                             Robert Eduard Prutz, 1816-1872

 

Das Buch gibt es im Buchhandel und auch als e-book

 


 

Das Buch handelt von Themen: Tod, Leben und Dazwischen

 

"Auf den Weg ins Land der Hoffnung"

 

Wie wenn das Leben wär nichts anderes
als das Verbrennen eines Lichts!
Verloren geht kein einzig Teilchen,
jedoch wir selber gehen ins Nichts!

Denn was wir Leib und Seele nennen,
so fest in eins gestaltet kaum
es löst sich auf in tausend Teilchen
und wimmelt durch den öden Raum.

Es waltet stets dasselbe Leben.
Natur geht ihren ewigen Lauf;
        in tausend neu erschaff'nen Wesen
       stehen diese tausend Teilchen auf.


                                                     (Theodor Storm)

 

21 Geschichten sind in diesem Buch zu finden

und natürlich gibt es dieses Buch auch wieder als e-book

 

 


 

"Die Gerechten" - Gesellschaftskritik mit Geschichten

                       ISBN-Nr.: 3739-2133-53

 

Dies ist das Titelbild. Bewusst gewählt und fotografiert droben auf dem Königsstuhl. Dort steht er der hölzerne, geschnitzte Hl. Chistopherus und trägt die Welt (kugel) auf seinen Schultern. Gefüllt ist die Weltkugel mit Müll von Spaziergängern - achtlos oder gewollter komischer Humor?

 

Beim Lesen dieser 33 Kurzgeschichten schauen wir mit achtsamen Blick auf viele Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft. Auch die Gedankenlosigkeit und egoistischen Verhaltensweisen sind Thema in diesem Buch.

 

Diese Geschichten machen den Leser wacher für die Ausgrenzungen Benachteiligter. Ohne zu verurteilen, richten diese Miniaturen das Scheinwerferlicht auf politisches, gesellschaftliches und menschliches Verhalten.

 

"Ein wissender Mensch kann nicht glauben,

dass Glück und Leid ohne Ursachen entstehen können."

(Buddha 560-480 v. Chr.)

 

  auch dieses Buch gibt es im Buchhandel als Druckausgabe und als e-book

 

 


 

Honolulu liegt in Bayern

 

Dies ist  der erste Band der Kindergeschichten von Melina Hilger

 

Dieses Buch wurde geschrieben für Kinder und Pädagogen. Es ist ein „Mitgefühlbuch“, und Mitgefühl hat die Welt wahrlich nötig. Die Geschichten handeln von Themen wie: Außenseiter, Behinderung, Ausgrenzung, Angst, Mut, Wünsche, Gewalt, Gedankenlosigkeit u.v.m. und nicht zuletzt vom „Wiederwahrnehmen der Natur“. Es sind nachdenklich machende Geschichten, deshalb sind am Ende jeder Geschichte kleine Fragen gestellt worden, um den Einstieg in die Inhalte zu erleichtern.

 

 

Diese kleinen Geschichten bieten viele Möglichkeiten des „Ins-Gespräch-Kommens“. Sie werden erleben, wie sich - während des Lesens und Besprechens - die Seelen der Kinder öffnen und Sie Gelegenheiten in Hülle und Fülle bekommen, um in ihnen zu erkennen, was sie beschäftigt, was sie ängstigt, was sie lieben.

 

Und wenn Ihr eigenes inneres Kind noch lebendig ist, dann werden Sie selbst Gefallen daran finden, mit den Ihnen Anvertrauten gemeinsam diese Geschichten zu lesen und zu sprechen.

Viel Freude damit!

 

Lesealter: von 6 bis 106

 

ISBN-13: 978-3-7448-9897-3

 

 


Der 2. Band der Kindergeschichten ist da!

 

Ein Buch für Kinder, Eltern und alle, denen Kinder am Herzen liegen. Ein Buch zum Vorlesen und anschließend über die Inhalte ins Gespräch kommen.


Facettenreich, originell, gefühlvoll, spannend und zugleich nachdenklich stimmend, sind diese kleinen Erzählungen, die die Autorin mit viel Herz, bemerkenswertem Detailwissen über die Tier - und Pflanzenwelt, aber vor allem mit feinem Einfühlungsvermögen in Kinderseelen geschrieben hat. Gedacht sind diese Geschichten sowohl als Hilfe zur Bewältigung immer wiederkehrender Themen wie: Ängste, Gedankenlosigkeit, Ausgrenzung, Behinderung ..., als auch zum Mut machen für den ganz eigenen Weg.

 

 

 

Lesealter 6-106 / Nicht nur für Kinder

auch als e-book

ISBN-13: 978-3-7460-2933-7

 

 


Kater Bobus

 

Diese Erzählung von Bobus ist ein wunderbares Geschenk für Katzenliebhaber.

 

Mein Leben lang haben mich Katzen seit meiner Kindheit begleitet. Als Zweiährige - so erzählte man mir - habe ich sie so geliebt, dass man aufpassen musste, dass ich sie nicht vor lauter Liebe erdrückte. Später waren sie immer meine Spielgefährten und haben mich Liebe, Versorgen, Beschützen gelehrt und mir so viel geschenkt. Sie beruhigten mich, zeigten mir ihre Zärtlichkeit und ihre bedingungslose Liebe.

 

Was mir immer an ihnen besonders gefallen hat war ihre Unbestechlichkeit. Sie haben ein unabhängiges Wesen und lassen sich nicht den Willen von unverständigen Menschen aufzwingen. Sie waren mir Vorbild in meiner prägenden Kindheit.

 

Die letzten zwei Katzen, die ich hatte kamen zu zu einer  Zeit zu mir, als ich es sehr schwer hatte und ich bin davon überzeugt, dass sie genau deshalb den Weg zu mir fanden. Sie waren mir Trost und schenkten mir ihre Liebe und gingen, als sie sahen, dass ich nun ohne sie zurecht kam.

 

Ich verdanke diesen wundervollen weichen, felligen Wesen sehr viel. Dieses Buch ist eine Art Dankeschön für all das, was ich mit ihnen erleben durfte.

 

Melina Hilger

 


Mäuschen Guckuck

ist eins der neueren Kinderbücher, das ich veröffentlicht habe.

 

Die Maus Guckguck fällt versehentlich aus einer Kiste und muss sich plötzlich ganz mutterseelenallein in der Natur zurechtfinden. Dabei begegnet sie vielen unbekannten Tieren. Sie muss erst eine Menge lernen über Gefahren und das Leben in der freien Natur.

 

Beim Lesen könnt ihr diese Abenteuer miterleben und dabei auch selbst viel lernen, wie es in Guckgucks Welt aussieht und welchen Gefahren sie trotzen muss.

 

Als e-book erhältlich und ist Teil des Papierdruck-Kinderbuches "Honolulu liegt in Bayern"

 


Polly

Diese Erzählung ist für große und kleine Menschen, die einen Sinn im Leben suchen. Und die daran glauben, dass wir hier auf diese Welt gekommen sind, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen.

 

Die achtjährige Polly, lief eines Tages von zu Hause fort, weil sie es nicht mehr aushielt. Sie lief ziellos umher, bis sie auf eine Frau traf, bei der sie schließlich eine Weile bleiben konnte. Dort konnte sie sich erholen und Vieles kennen lernen, was sie bisher nicht kannte und erfuhr in ihrem kurzen Leben zum ersten mal, was bedingungslose Liebe ist.

 

Als e-book erhältlich und ist auch Teil des Druck-Buches "Mytische Geschichten"

 


Fideline

 

Fideline ist Friedhofsgärtnerin. Sie belauscht halb unfreiwillig das Gespräch einer älteren Dame am Grab. Das Gesprochene berührt sie sehr und macht sie neugierig. Die beiden lernen sich näher kennen und schließlich erfährt Fideline deren ganze Biografie. Fasziniert von dem Leben dieser Frau begleitet sie sie letztendlich bis zu ihrem Tod...

 

Eine anrührende, weise Erzählung über Leben und Tod.

 

Als E-book veröffentlicht!

 

 


3 Kurzgeschichten zum Thema Liebe

 

Drei Kurzgeschichten über falsch verstandene Liebe. Sie sind Teil des Buches "Mit den Augen eines Liebenden" von der gleichnamigen Autorin.

 

Aber dort gibt es auch zarte, hoffnungsvolle, bedingungslose Geschichten zum Thema Liebe.

 

Variationen zum Thema Liebe

 

Dieses Buch gibt es als e-book bei bookrix und überall im e-book-Buchhandel

 


Die Unmöglichkeit des Seins.

 

Die 1. Geschichte handelt von einem Lebensentwurf - der einem kleinen Jungen - geschieht, an dem er wenig ändern kann.

 

Ein trauriges Leben! Der Verrat an diesem Leben begann schon am Anfang seines Lebens und setzte sich fort - scheinbar unaufhaltsam. Die Spirale von nicht gewollt, sich nicht frei entwickeln dürfen, nicht gefördert zu werden ermöglichte Berthold nicht ein wirklich eigenes Leben zu wählen. 

 

Wenn wir uns in dieses Schicksal einfühlen, beginnen wir zu begreifen, dass manche Menschen keine Wahl haben und wenig Spielraum. Es macht uns hoffentlich milder in unserem Urteil über Andere.

 

In der 2. Geschichte ist ein ganzes Dorf gefangen in einer Legende, die viele Jahrzehnte das Leben der Bewohner nachhaltig beeinflusst. Doch schließlich gelingt es einer der ältesten Frauen, sich mutig über ihre Angst hinwegzusetzen.

 

Das Buch ist nur als e-book erhältlich findet sich aber in der Druckausgabe "Geschichten, die die Seele schreibt"

 


Papyrus

 

Die Geschichte erzählt von einem armen Afrikanerjungen, der weder lesen noch schreiben kann. Doch er gibt nicht auf und findet schließlich seinen Weg. Dazu verläßt er sein Dorf und er geht hinaus in die Welt. Es gelingt ihm durch seine Hartnäckigkeit dort viel zu lernen und zu begreifen. Am Ende kehrt er wieder zurück in seine Heimat und kann dort sein Wissen weitergeben.

 

Steht als e-book zur Verfügung!

 

 

 


Elinas Abenteuer

 

Plötzlich findet sich Elina in einer ihr ganz fremden Welt. Alles darin ist riesig, sogar klitzekleine Tiere sind auf einmal riesengroß. Trotzdem gelingt es Elina ihre Angst zu überwinden und sie lernt vieles über die Tiere, die ihr begegnen. Und schließlich findet sie sogar wundervolle Freunde unter ihnen.

 

Diese Geschichte ist sehr geeignet für die Kinder, die gerade das Lesen lernen, da auch mit vielen Buchstaben darin besonders viel einprägend gearbeitet wird - ganz nebenbei.

 

Als e-book erhältlich und findet sich auch in der Druckausgabe des Kinderbuches "Honolulu liegt in Bayern"

 


Freundschaften unter Kindern ist ein wichtiges Thema:

 

Mit diesen Geschichten können Sie Kinder dabei unterstützen zu verstehen was wirkliche Freundschaft bedeutet.

 

Auf der Pirsch: Zwei Kinder verhindern die Tierquälerei eines Jägers und setzen sich mutig und pfiffig ein.

 

Honolulu liegt in Bayern: Zwei Freunde, wie sie unterschiedlicher nicht sein können...Der geistig behinderte Fred ist befreundet mit Karl, dem Sohn einer alleinerziehenden Mutter, der viel Zeit allein verbringen muss, weil seine Mutter arbeitet. Zusammen haben die beiden aber mächtig Spaß, wie die Geschichte zeigt.

 

Diese Geschichte ist die Titelgeschichte aus dem gleichnamigen Kinderbuch in Papierdruck, Freundschaft: handelt von zwei Jungens, die sich in einer gefährlichen Situation mutig helfen und sich vertrauen.

 

Als ebook erhältlich!

 


In diesem Buch findest du drei Geschichten von sehr mutigen Mädchen.

 

In der ersten beginnt Margarita zu begreifen, dass Streiche auch anderen großen Schaden zufügen können, und macht es mutig wieder gut.

 

In der zweiten lernt Fränzi, dass sie verzeihen kann und auch sich stellen muss, wenn man einen Fehler macht.

 

Die dritte Geschichte handelt von einem Mädchen, das ihren Hund verteidigt und gleichzeitig ihrem alkoholkranken Vater hilft nicht mehr zu trinken.

 

Als e-book erhältlich

 


"Geschichten, die die Seele schreibt" 

                            ISBN 978-3-86870-322-1

 

In einer sehr bilderreichen Sprache erzählen die kleinen 61 kurzen Geschichten von Themen, die nachdenklich stimmen. Manche sind mit einer schmerzhaften Erkenntnis verbunden, wieder andere geben den Blick frei auf eine geheimnisvolle, mystische Seite einer möglichen Welt. Diese sehr unterschiedlichen Geschichten zeichnen, in die Tiefe gehende, Bilder – jenseits des Alltäglichen und auch jenseits des Verstandes. Viele psychologische Elemente darin wirken beim Lesen, auf einer verborgenen Ebene, setzen Gefühle und Reflexionen in Gang, regen auf vielfältige Weise an, - überraschen. Mit Sicherheit werden auch in Ihnen Resonanzen mitschwingen! Probieren Sie es aus. Lassen Sie sich ein und Sie werden es fühlen: Ihre Haare werden sich vielleicht aufstellen, oder es wird Ihnen wohlig den Rücken hinab rieseln. Vielleicht werden Ihnen auch die Tränen kommen, aus Betroffenheit oder Mitgefühl. Möglicherweise lachen Sie, bei einigen Zeilen, auch hell heraus. Auf jeden Fall werden Sie etwas fühlen, - was auch immer -, sobald Sie in die Geschichten eintauchen.

 

Seit November 2011 ist das Buch auch als eBook erhältlich.